Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren.

Berühmte deutsche Künstler: Stefan Raab Moderator, Entertainer und Sänger gab Rücktritt bekannt

Jahrelang war TV Total eine konstante Größe im Abendprogramm. Millionen von Zuschauern sahen Stefan Raab beim Herumblödeln und Witze machen zu. Immer mehr Sendungen plante PRO7 in Verbindung mit Stefan Raab. Jetzt hat er seinen Rücktritt zum Ende des Jahres hin bekannt gegeben. Wir schauen auf die wichtigsten Momente seiner Karriere zurück.

Aufstieg des Kölner Metzgers
Raabs Karriere verlief rasant. In Köln-Sülz geboren absolvierte er neben seinem Studium der Rechtswissenschaft (fünf Semester) auch eine Metzgerlehre im elterlichen Betrieb (Bewertung: sehr gut). Seine eigentliche Karriere startete aber mit Werbejingles. Für verschiedene Sendungen komponierte er Musikstücke, auch für Werbung wurde seine Musik verwendet.

Ab 1993 war Raab mit seiner Show Vivasion auf VIVA zu sehen. Viele Elemente, die man heute aus TV Total kennt, wurden auch dort schon eingesetzt: Einspieler per Knopfdruck und Songeinlagen waren keine Seltenheit. Die Sendung war modern, kurios und witzig und lockte daher vor allem junge Menschen vor den Fernseher.


TV Total: Eine Fernsehinstanz wurde geboren
Die Sendung TV Total lief ab 1999 und wird nun Ende diesen Jahres abgesetzt. 16 Jahre lang stand Stefan Raab vor der Kamera und erzählte Witze und interviewte Gäste aus In- und Ausland. Seit 2001 lud Raab vier Mal pro Woche zum Lachen ein. Auch wenn sich die Kritik am Format über die Jahre häufte, so blieb TV Total doch immer eine Fernsehinstanz mit Millionen von Stammzuschauern.

Mit dem Erfolg von TV Total konnte Raab zusammen mit PRO7 verschiedene Großformate planen: Stockcar-Rennen, Pokernächte, Eisfußball und die Wok-Meisterschaft sind nur einige Sendungen, die zahlreiche Samstag-Abende im Jahr füllen konnten. Promis aus Deutschland kämpften gegeneinander in den unterschiedlichsten und wahnwitzigsten Disziplinen. Vor allem Schlag den Raab wurde zum Quotenhit: Ein Kandidat, der vom Publikum ausgewählt wird, tritt gegen Stefan Raab höchstpersönlich in etlichen Spielen an und hat so die Chance auf einen Millionengewinn.

Auch bei den Eurovision Song Contests arbeitete er des Öfteren mit: 2000 trat er selbst als Sänger auf, in den Jahren danach war er als Entdecker, Komponist, Produzent und Jurypräsident verschiedener Shows (beispielsweise Unser Song für Deutschland, Unser Star für Baku).


Es gab auch kritische Stimmen
Stefan Raab hat nicht nur begeistert, sondern auch gespaltet. Mehrere Klagen musste er über sich ergehen lassen, als er bei Witzen unter die Gürtellinie gegriffen hat. Viele beschwerten sich darüber, dass Raab nur durch obszöne Witze auffallen kann. Auch wenn dies ab und an stimmen sollte, so sind manche Witze, manche Lieder und manche Shows von Stefan Raab aus der Fernsehkultur der vergangenen 15 Jahre einfach nicht wegzudenken. Es bleibt abzuwarten, ob diese Lücke, die auf verschiedenen Sendezeiten von PRO7 nun klafft, erfolgreich geschlossen werden kann.

>

Was denkst Du über das Thema?

Das Kommentieren eines Artikels wird mit 3 Glückspunkten belohnt

Kommentare


Das könnte Dich auch interessieren:

20.10.2014
von Johannes Holzapfel

Haustiere als Seelentröster

Wer keins hat, mag denken, dass Haustiere eigentlich nur Arbeit machen und Zeit sowie Geld kosten. Natürlich stimmt das – aber jeder Tierbesitzer wird bestätigen, dass die vierbeinigen Gefährten darüber hinaus den Alltag bereichern, das Leben entschleunigen und helfen, gelassener zu sein.

Mehr Details »

06.11.2014
von Johannes Holzapfel

Sextantio Albergo Diffuso

Ein Dorf und sein Retter. Das kleine in den Abruzzen gelegene Bergdorf Santo Stefano di Sessanio ist nicht nur idyllisch gelegen, es weiß auch eine einmalige Geschichte zu erzählen. Ein „schicksalhafter Zufall“ führte Daniele Kihlgren 1996 während seiner Motorradtour in das fast verlassene und kurz vor dem Verfall stehende Hirtendorf, auf den Hügeln des Gran-Sasso-Nationalparks gelegen. Augenblicklich stand für ihn fest, dieses zauberhafte Fleckchen Erde zu retten.

Mehr Details »

Newsletter

Wir geben Deine Daten selbstverständlich nicht an Dritte weiter.

Abmelden jederzeit möglich. Wie melde ich mich ab?

  • Vorteil 1
    Durch Deine Anmeldung erhältst Du 20 Glückspunkte!
  • Vorteil 2
    Wir informieren Dich über Gewinnspiele und interessante Artikel.
  • Vorteil 3
    Du erfährst alles über die Neuigkeiten in unserer Prämienwelt.