Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren.

Bouldern Der Trendsport für Groß und Klein

Klettern ist in Deutschland längst eine generationenübergreifend beliebte Sportart. Eine besondere, immer bekannter werdende Form des Kletterns stellt das Bouldern dar.

Der Begriff leitet sich vom englischen „boulder“ - Felsblock ab. Rund 40 spezielle Boulder-Hallen gibt es laut dem Deutschen Alpenverein DAV mittlerweile in Deutschland. Bei der Sportart wird ohne Seil in bis zu vier Metern Höhe geklettert, weiche Matten am Boden dienen als Schutz. Die Kletterstrecken sind kürzer, aber besonders intensiv und anspruchsvoll. Ein Partner zum Sichern ist nicht nötig, so dass auch Anfänger direkt loslegen können.

Trendsport für alle Altersklassen

Durch die geringe Kletterhöhe können auch Menschen mit Höhenangst den Sport ausüben. Bouldern eignet sich für alle Altersklassen, vom Vorschuldkind bis hin zum Senior. Viele Boulder- und Kletterhallen haben mittlerweile sogar extra Bereiche für die Kleinsten. Hier können Kinder ab etwa 3 Jahren unter Aufsicht ihrem natürlichen Drang nach Klettern nachgehen.

Training für Körper und Geist

Bei dem Sport werden Motorik, Konzentration und Koordination trainiert. Aber auch der Spaß kommt nicht zu kurz. Aktive Menschen können also durch das Bouldern ebenfalls ihre körperliche und geistige Fitness steigern. Durch die Beanspruchung aller Muskelgruppen wird eine bietet es eine tolle Möglichkeit, neue Kontakte zu knüpfen. 

>

Was denkst Du über das Thema?

Das Kommentieren eines Artikels wird mit 3 Glückspunkten belohnt

Kommentare

    Sei der erste, der hier kommentiert.

Das könnte Dich auch interessieren:

18.04.2017
von „Lizz“

Spargelzeit

Alle Jahre wieder: Es ist Spargelzeit! Ich bin ein absoluter Spargelfan, allerdings bin ich damit in meiner Familie alleine. Somit muss ich selber zusehen, wie ich ihn schmackhaft hinbekomme.

Mehr Details »

21.07.2014
von Johannes Holzapfel

Fahrräder mit Elektroantrieb

Das Vorurteil, Elektrofahrräder seien keine vollwertigen und somit keine ernst zu nehmenden Fahrräder, gehört mittlerweile eindeutig der Vergangenheit an. Diese sportliche und zugleich umweltfreundliche Art der Fortbewegung rückt immer stärker in das Blickfeld des allgemeinen Interesses. Selbst überzeugte Radfahrer beginnen nach und nach den Nutzen der unterstützenden Kraft durch Elektromotoren für sich zu entdecken. Diese Räder werden E-Bikes oder auch Pedelecs (Pedal Electric Cycles) genannt.

Mehr Details »

Newsletter

Wir geben Deine Daten selbstverständlich nicht an Dritte weiter.

Abmelden jederzeit möglich. Wie melde ich mich ab?

  • Vorteil 1
    Durch Deine Anmeldung erhältst Du 20 Glückspunkte!
  • Vorteil 2
    Wir informieren Dich über Gewinnspiele und interessante Artikel.
  • Vorteil 3
    Du erfährst alles über die Neuigkeiten in unserer Prämienwelt.