Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren.

Butterplätzchen schnell gemacht In der Weihnachtszeit ein Hit

Vor allem mit (Enkel-)Kindern gibt es zur Weihnachtszeit Spaß in der Küche zu Hause. "Weihnachtsbäckerei" laut aufdrehen und lecker Butterplätzchen backen.

Iiiiiiiiiiiiiiiiiin der Weihnachtsbäckerei... ...muss es - gerade mit Kind - natürlich Ausstecher geben! Einfache Butterplätzchen:

  • 1 Ei
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Messerspitze Zimt
  • 200g Zucker
  • 400g weiche Butter
  • 600g Mehl
  • etwas Mehl für die Arbeitsfläche
  • ggf. Puderzucker für die Glasur

Aus den angegebenen Zutaten einen Teig kneten (am besten mit den Händen) und 30-40 Minuten in den Kühlschrank geben. Wenn ihr es eilig habt, gehen auch 10 Minuten Tiefkühltruhe.

Nun nach Belieben Ausstechen und bei 170 Grad 5-7 Minuten in den Backofen geben. Ich habe Zuckerguss als Glasur genommen (viel, viel Puderzucker und 3-4 Esslöffel Wasser oder Zitronensaft) und diesen mit Dr. Oetker Lebensmittelfarben eingefärbt.

Wenn ihr nicht so auf Zuckerguss steht, könnt ihr auch helle Kuvertüre einfärben...oder eben ungefärbt verwenden :-) Wir hatten jedenfalls einen riesen Spaß :-)

>

Was denkst Du über das Thema?

Das Kommentieren eines Artikels wird mit 3 Glückspunkten belohnt

Kommentare


Das könnte Dich auch interessieren:

05.10.2017
von „Claudia“

explorē 8 - Endlich wieder gut sehen!

Mit dem Sehen im Alter ist das so eine Sache. Entspannt die Zeitung lesen, den Busplan an der Haltestelle oder das Straßenschild gegenüber erkennen können. All das wird mit der Zeit zur Herausforderung. Das muss nicht sein! Entdecke die Welt neu und erobere dir wieder die Freude am Lesen zurück! Mit der ersten elektronischen 8-Zoll-Handlupe explorē 8 wird‘s möglich. Klein aber großartig in ihrer Leistung ist sie schnell griffbereit und bietet tolle Funktionen bei einfacher Bedienung….

Mehr Details »

07.08.2018
von Bernhard Bürkle

Gut zu wissen: Hundstage

Hochsommer ist Badesaison – auch für Vierbeiner. Die heißesten Wochen des Jahres bezeichnen wir als „Hundstage“, zumeist ohne über diese Bezeichnung nachzudenken oder ihren Ursprung zu kennen. Der Begriff hat rein gar nichts mit unseren geliebten Vierbeinern zu tun, sondern bezieht sich allein auf die astronomische Besonderheit, dass ab der zweiten Julihälfte der Hauptstern Sirius im Sternbild Großer Hund erstmals frühmorgens wieder am südöstlichen Horizont zu sehen ist.

Mehr Details »

Newsletter

Wir geben Deine Daten selbstverständlich nicht an Dritte weiter.

Abmelden jederzeit möglich. Wie melde ich mich ab?

  • Vorteil 1
    Durch Deine Anmeldung erhältst Du 20 Glückspunkte!
  • Vorteil 2
    Wir informieren Dich über Gewinnspiele und interessante Artikel.
  • Vorteil 3
    Du erfährst alles über die Neuigkeiten in unserer Prämienwelt.