Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren.

Die Geschwister

Es war einmal ein kleines Mädchen. Sie hieß Melanie und hatte einen großen Bruder, der sie immer ärgerte. Mal nahm er ihr die Puppe weg, ein anderes Mal versteckte er ihren Puppenwagen, so dass sie lange suchen musste. Ein anderes Mal gab er in ihren Kakao einfach eine Prise Salz in die Tasse. Das schmeckte ja gar nicht.

Doch dann geschah etwas, was ihn zum Guten veränderte:
Eines Tages bat ihn seine Mutter, seine Schwester auf dem Weg zur Schule in den Kindergarten zu bringen. Klaus, ihr Bruder machte das auch und kurz zuvor, als sie fast am Kindergarten waren, kamen aus einer Ecke drei Jungens aus der Klasse von Klaus auf sie zu und fingen an zu lästern:"Na Klaus, spielst du Babysitter?" Doch da hatten sie nicht mit dem Mut der kleinen Melanie gerechnet. Sie war immerhin schon 5 1/2 Jahre! Sie sprang vor und sagte:
"Das ist von ihm eine nette Geste. Und das rechne ich ihm auch hoch an, dass er mich begleitet. Und wenn ihr dafür kein Verständnis habt, lasst uns einfach in Ruhe. Eure Benehmen ist albern und ihr solltet euch dafür schämen!"
Diese Worte beeindruckten die drei Jungen so sehr, dass sie sich wortlos aus dem Staub machten. Und seit dem Tag hat Klaus seine Schwester Melanie nie wieder geärgert.

© Irene Cornelia Meyer / 02.12.2018
www.kreative-tante.de.to

>

Was denkst Du über das Thema?

Das Kommentieren eines Artikels wird mit 3 Glückspunkten belohnt

Kommentare

    Sei der erste, der hier kommentiert.

Das könnte Dich auch interessieren:

14.08.2018
von Bernhard Bürkle

Verschollen in den Bergen

Das Problem war sicher nicht sein Drang, rolligen Kätzinnen zu folgen, sondern vielmehr der dichte Neuschnee, der in jener Nacht sämtliche Spuren, Düfte und Markierungen hinter ihm schnell und lautlos zugedeckt und so den Ariadnefaden für seinen Rückweg unwiederbringlich abgeschnitten hatte. So irrte ein schwäbischer Kater 14 Wochen lang durch die Schweiz, bis er endlich wieder nach Hause geholt werden konnte.

Mehr Details »

Newsletter

Wir geben Deine Daten selbstverständlich nicht an Dritte weiter.

Abmelden jederzeit möglich. Wie melde ich mich ab?

  • Vorteil 1
    Durch Deine Anmeldung erhältst Du 20 Glückspunkte!
  • Vorteil 2
    Wir informieren Dich über Gewinnspiele und interessante Artikel.
  • Vorteil 3
    Du erfährst alles über die Neuigkeiten in unserer Prämienwelt.