Genüsslich speisen Teil 2: Dutch Oven, Lotus-Grill und Mongolentopf

Im zweiten Teil von "Genüsslich speisen" stellen wir euch drei weitere Alternativen zu Raclette und Fondue vor.

Dutch Oven

Der nostalgische Camp Oven der Cowboy-Küche eignet sich nicht nur über offenem Feuer. Grillfreunde schätzen den gusseisernen Topf, der sich mit ein paar wenigen Briketts auch in Feuerschale oder Standardgrill vortrefflich beheizen lässt. Im Baumarkt und Grillshop erhältlich, ist er für echte Kerle unverzichtbar, denn nach dem Glühwein kocht Vater am liebsten deftig!

Lotus-Grill

Bis zu 5 Personen grillen bequem auf den 32 Zentimetern Grillfläche des Lotus-Grills. Ein batteriebetriebener Lüfter führt der verwendeten Kohle Frischluft zu. Da kein Fett hineintropfen kann, arbeitet die Glut nahezu rauchfrei. Die Außenschale wird nicht heiß, was diese Art zu Grillen am Tisch für Kinder geeignet macht. Mit optionalem Fondue-Aufsatz erhalten Sie eine Variante aus Grillplatte fürs Fleisch und Brühesud zum Garen der Beilagen. Weiteres Zubehör gibt‘s ebenfalls unter www.lotusgrill.de: Zum Beispiel machen ihn Pizzastein und Teppanyaki-Platte zum vielseitigen Tausendsassa!

Mongolentopf

Auch als Steamboat oder Hot Pot bekannt, ist das Prinzip beim chinesischen Fondue immer das gleiche: Die Mahlzeit wird in einer Bouillon gegart. Rumpsteak, zartes Schweinefleisch, Geflügel, Leber oder eine Auswahl Fisch und Scampi werden mit fein geschnittenem Gemüse gesotten. Man kocht im eigenen Fonduesieb oder fischt ganz einfach frech beim Nachbarn ab. Jeder kann sich genau die Zutaten nehmen, die er am liebsten mag. Der Sud ergibt eine kräftige Mitternachtssuppe. Die Schweizer nennen es übrigens Winzer-Fondue, wenn für die Brühe statt einer einfachen Bouillon mindestens zur Hälfte Wein und Gewürze verwendet werden. Auch lecker!

>

Was denkst Du über das Thema?

Das Kommentieren eines Artikels wird mit 3 Glückspunkten belohnt

Kommentare

    Sei der erste, der hier kommentiert.

Das könnte Dich auch interessieren:

19.09.2014
von Johannes Holzapfel

Neu auf DVD: Yves Saint Laurent

Sein Name dürfte den meisten bekannt sein – aber was weiß man sonst über Yves Saint Laurent? Wie er gelebt hat? Mit wem er gelebt hat? Oder kennen wir nur das, was er geschaffen hat, seinen Nachlass sozusagen? Wer mehr über den Menschen hinter dem Modeschöpfer erfahren möchte, hat mit dieser Filmbiografie die Gelegenheit dazu. Es ist ein Liebesfilm, ein Modefilm – und ein schöner Film.

Mehr Details »

Newsletter

Wir geben Deine Daten selbstverständlich nicht an Dritte weiter.

Abmelden jederzeit möglich. Wie melde ich mich ab?

  • Vorteil 1
    Durch Deine Anmeldung erhältst Du 20 Glückspunkte!
  • Vorteil 2
    Wir informieren Dich über Gewinnspiele und interessante Artikel.
  • Vorteil 3
    Du erfährst alles über die Neuigkeiten in unserer Prämienwelt.