Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren.

Geschenk-Tipp Wellness Sauna, Dampfbad, Massage & Co.

Der Winter ist die ideale Jahreszeit für ein entspannendes Wellness-Programm, das ganz nebenbei auch noch das Immunsystem auf Trab bringt. Vor allem bei Frauen ist ein erholsames Präsent beliebt.

Ein Wellness-Tag ist entspannend, gut für Körper und Geist und daher auch eine hervorragende Geschenkidee zum Fest! Es muss nicht gleich ein ganzes Hotelwochenende sein. Auch bei einer Massage im Massage-Studio um die Ecke oder während eines Tagesausflugs ins Thermalbad kann der Beschenkte die Seele baumeln lassen und tankt neue Energie für den Alltag. Es gibt viele Möglichkeiten, seinem Körper etwas Gutes zu tun.

Ein Saunagang ist ideal, um den Kreislauf in Schwung zu bringen und die Abwehrkräfte zu stärken. Nach 15 Minuten sollte man dem Körper allerdings eine Pause vom Schwitzen geben. Und auch wenn es schwerfällt - wichtig ist die anschließende Abkühlung. Menschen mit einer Gefäßerkrankung oder Bluthochdruck oder extrem niedrigem Blutdruck sollten jedoch vorm Saunieren mit ihrem Arzt sprechen. Ein Besuch im Dampfbad stärkt die Atemwege und lindert Muskelverspannungen. Das Dampfbad ist kühler als die Sauna, verfügt aber über eine deutlich höhere Luftfeuchtigkeit. Aber auch hier gilt: Nach spätestens 15 Minuten solltest Du Deinem Körper eine Ruhepause gönnen.

Weitere Wellness-Highlights sind ein Bad im Thermalbecken oder im Solebecken. Durch die hohe Temperatur wird bei beiden Wasserarten die Durchblutung angeregt. Der Unterschied vom Solebecken zum Thermalwasser liegt darin, dass das Wasser hier salzhaltig ist (1,4% bis 6% Salzgehalt), was  sich auch auf problematische Haut positiv auswirkt.

Neben Massagesalons bieten auch Thermalbäder Massagen vor Ort an. Diese gibt es in vielfacher Form, allen voran die klassische medizinische Massage, auch schwedische Massage genannt. Alle Massageformen haben gemeinsam, dass sie Verspannungen und Blockaden lösen sollen. Bei einer Hot Stone Massage werden um die 60 Grad heiße Basaltsteine auf dem Körper verteilt. Die von ihnen ausgestrahlte Wärme lockert die Muskulatur und macht sie wieder geschmeidig. Eine Aromaölmassage ist eine klassische Massage, bei der für jedes Bedürfnis das richtige Öl eingesetzt wird. Nebenbei wird außerdem die Haut gepflegt. Die traditionelle Thai-Massage verbindet Yogatechniken, Meditation und Akupressur miteinander. Dabei setzt der Masseur den ganzen Körper ein, um den Energiefluss im Körper des Massierten neu zu beleben. So sollen Beschwerden erst gar nicht entstehen. Die Thai-Massage beschränkt sich nicht nur auf den Rücken und erfolgt ohne Öl. Ganz im Gegensatz zur hawaiianischen Lomi Lomi Nui Massage, bei der wohlduftende Öle angewendet werden. Bei dieser Ganzkörpermassage knetet und streicht der Masseur in rhythmischen Bewegungen, um Körper und Geist in Einklang zu bringen. Begleitet wird das Ganze von sanfter hawaiianischer Musik.

Tipp:

Auf der Seite http://www.thermencheck.com/ kannst Du Thermen und Thermalbäder in Deiner Nähe finden. Viele von ihnen bieten auf ihren Internetseiten Geschenk-Gutscheine zum Kauf an. Massage-Gutscheine gibt es z.B. auch bei Jochen Schweizer.

Übrigens...

Wusstest Du, dass in Deutschland die größte Therme der Welt steht?

Die Therme Erding hat eine Fläche von 20 Fußballfeldern. 29 Becken, 25 Saunen und 26 Rutschen, werden jährlich von rund 1,7 Millionen Besuchern jährlich genutzt.

>

Was denkst Du über das Thema?

Das Kommentieren eines Artikels wird mit 3 Glückspunkten belohnt

Kommentare


Das könnte Dich auch interessieren:

21.06.2015
von Heike Schrada

Besondere Orte: Rajasthan

Der indische Bundesstaat Rajasthan hat 68,5 Millionen Einwohner, also weniger als Deutschland. Der Bundesstaat ist flächenmäßig dafür aber fast genau so groß wie unser Land. Mit einer ganz anderen Kultur, zahlreichen Palästen und speziellen Bauwerken ist Rajasthan ein ganz besonderes Gebiet.

Mehr Details »

Newsletter

Wir geben Deine Daten selbstverständlich nicht an Dritte weiter.

Abmelden jederzeit möglich. Wie melde ich mich ab?

  • Vorteil 1
    Durch Deine Anmeldung erhältst Du 20 Glückspunkte!
  • Vorteil 2
    Wir informieren Dich über Gewinnspiele und interessante Artikel.
  • Vorteil 3
    Du erfährst alles über die Neuigkeiten in unserer Prämienwelt.