Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren.

Fit & Aktiv im Frühling

Sonne und Wärme locken uns jetzt ins Freie. Nutzt die Chance und kommt in Bewegung. Wer sich bewegt, lebt gesünder - und auch unsere Seele profitiert von körperlicher Aktivität.

Sport muss keine Qual sein. Im Gegenteil: Ein moderates Trainingsprogramm bringt besonders viel für die Gesundheit. Beginne also langsam: Falls Du beim Laufen keuchen musst oder Schmerzen verspürst, dann walke besser. Wenn Dir Walking nicht liegt, dann bevorzuge doch das Wandern. Wenn Du nicht wandern möchtest, dann geh lieber. Und wenn es nur ein halbstündiger Spaziergang ist – jeder Schritt zählt. Anfänger tun häufig zu viel des Guten: Sie laufen zu schnell, zu oft, zu lange. Ihre Muskeln und Gelenke sind die Belastung aber nicht gewohnt. Die Folge sind Schmerzen, vor allem an Knien und Füßen. Wer zu flott durch den Stadtpark trabt, kommt zudem völlig aus der Puste – und kehrt nicht fröhlich, sondern ausgelaugt zurück.

Keine Lust zum Laufen?

Auch Radfahren ist immer eine gute Idee. Wenn Du langsam radelst, dies aber zwei Stunden durchhälst, baust Du dabei mehr Fett ab als mit einem 30-minütigen Powertraining. Im Allgemeinen gilt immer: Wähle den Sport, der Dir wirklich Spaß macht! Die Bandbreite ist groß: Schwimmen, Inlineskaten, Badminton oder Frisbee spielen, Aquagymnastik oder Aerobic machen, Tennis spielen, Golfen oder Tanzen. Oder versuch es doch mal mit einem Tai Chi-Kurs und verbessere dabei Deine Koordination und Dein Gleichgewicht.

Neue Power für den Alltag

Der Körper profitiert auf vielfache Weise von Bewegung. Die Muskeln werden leistungsfähiger, die Kondition steigt, das Herz pumpt stärker, die Gefäße bleiben elastisch, die Durchblutung verbessert sich. Auch die Gelenke profitieren, denn nur durch Aktivität wird der Knorpel richtig geschmiert. Außerdem stärken moderate Ausdauerbelastungen das Immunsystem. Am besten sollte man Bewegung spielerisch in den Alltag integrieren: Ignorier Aufzüge und Rolltreppen, erledige so viel wie möglich zu Fuß oder mit dem Rad. Park doch einfach mal weiter entfernt von Deinem Ziel, oder steig schon eine Haltestelle vorher aus. Ihr Körper wird es Dir danken!

Tierisches Vergnügen

Wer mit einem Hund Gassi geht, hat Spaß und tut dabei nebenbei auch noch etwas für seine Gesundheit. Die treuen Vierbeiner sind immer ein guter Grund, vom Sofa aufzustehen und vor die Tür zu gehen. Wer keinen eigenen Hund besitzt, kann sich einen Patenhund suchen. Ein Aushang beim Tierarzt oder im Supermarkt ist eine gute Möglichkeit einen zu finden. Es gibt immer Hundehalter, die sich über gelegentliche Unterstützung freuen. Auch das nächste Tierheim bietet sicherlich die Möglichkeit, als ehrenamtlicher Gassigeher aktiv zu werden.

Länger leben dank sportlicher Aktivität

Wer regelmäßig in Bewegung bleibt, lebt länger. So lautet das Ergebnis einer internationalen Studie, über die unlängst im medizinischen Fachmagazin The Lancet berichtet wurde. Danach weisen körperlich aktive Menschen ein deutlich geringeres Sterberisiko auf, und ihr Risiko, ein schweres Herz-Kreislauf-Ereignis zu erleiden, ist ebenfalls niedriger. Um von sportlicher Aktivität zu profitieren, muss man aber nicht gleich zum Hochleistungssportler werden. Auch in den Alltag integrierte regelmäßige Bewegung wirkt sich positiv auf die Gesundheit aus.

>

Was denkst Du über das Thema?

Das Kommentieren eines Artikels wird mit 3 Glückspunkten belohnt

Kommentare

    Sei der erste, der hier kommentiert.

Das könnte Dich auch interessieren:

14.06.2018
von „Claudia“

Apps für Naturfreunde

Im Wald oder auf Wiesen begegnet einem ab und an doch noch ein unbekanntes Tierchen - sei es ein Vogel oder aber ein Insekt. Wer sich nicht mit seiner Ratlosigkeit abfinden möchte, dem legen wir zwei interessante Apps des Naturschutzbundes NABU ans Herz.

Mehr Details »

05.11.2015
von Heike Schrada

Neu im Kino: Spectre

Alle Fans vom Geheimagenten 007 mussten drei Jahre auf einen neuen Film warten. Nun schlüpft der Schauspieler Daniel Craig wieder in die Rolle des weltweit bekannten Spions James Bond und flimmert über die Leinwände der deutschen Kinosäle. Im insgesamt 24. Abenteuer geht es um die Vergangenheit des Agenten und um das Syndikat Spectre.

Mehr Details »

Newsletter

Wir geben Deine Daten selbstverständlich nicht an Dritte weiter.

Abmelden jederzeit möglich. Wie melde ich mich ab?

  • Vorteil 1
    Durch Deine Anmeldung erhältst Du 20 Glückspunkte!
  • Vorteil 2
    Wir informieren Dich über Gewinnspiele und interessante Artikel.
  • Vorteil 3
    Du erfährst alles über die Neuigkeiten in unserer Prämienwelt.