Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren.

Klassiker der Filmgeschichte

Wir stellen euch heute zwei besondere Klassiker der deutschen Filmgeschichte der 50er Jahre vor.

"Die Große Chance" ist ein Film aus dem Jahr 1957 von Regisseur Hans Quest. Es geht um zwei befreundete Männer - Walter und Manfred - und ihre Liebe zur Musik. In ihrer Heimatstadt Heidelberg gründen sie eine gemeinsame Band und einen Jazzclub, in dem die ortansässige Jugend ein- und ausgeht. Die Zeit, die die Freunde jeweils in ihre Leidenschaft investieren können, ist sehr unterschiedlich und hängt von ihren eigenen familiären Verhältnissen ab. Walters Familie ist nicht so wohlhabend wie die seines Kumpanen, so dass er an einer Tankstelle jobben muss, um sich sein Studium zu finanzieren. Durch Zufall lernt er dort Martins Schwester Erika kennen, die einen guten Eindruck bei ihm hinterlässt, obwohl sie sich dreisterweise ohne ihre Tankrechnung zu bezahlen aus dem Staub macht. Wo die Liebe manchmal eben so hinfällt ...

Der Regisseur Hans Grimm lädt die Zuschauer in seinem Film "Der Schwarze Blitz" in die verschneite Winterlandschaft Kitzbühels ein. Dort bezirzt das Ski-As Michael Kirchner sowohl die Skifabrikanten-Tochter Uschi als auch die fesche Hotelsekretärin Gretl. Das kann aber kein Dauerzustand sein, so dass bald mal eine Entscheidung her muss. Michaels sportliche Aktivitäten treten neben den Anbändeleien fast in den Hintergrund. Spannend wird es allerdings, als er in den Verdacht gerät, das spezielle Skiwachs seines schärfsten Konkurrent Herbert Thanner gestohlen zu haben...

Gewinnspiel Wir verlosen ein DVD-Kombipaket bestehend aus "Die Grosse Chance" und "Der Schwarze Blitz". Um teilzunehmen, schreibt einfach eine E-Mail an redaktion@schoenejahre.de mit dem Betreff "Die Grosse Chance + Der Schwarze Blitz"! Viel Glück!!! Einsendeschluss ist der 30. Mai 2018. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

>

Was denkst Du über das Thema?

Das Kommentieren eines Artikels wird mit 3 Glückspunkten belohnt

Kommentare


Das könnte Dich auch interessieren:

06.11.2014
von Johannes Holzapfel

Wanderparadies Abruzzen

Die in Mittelitalien gelegenen Abruzzen lassen das Herz jedes passionierten Wanderers höherschlagen, denn sie zählen zu den schönsten Hochgebirgslandschaften Europas: Naturliebhaber mit guter Kondition können über wild bewachsene Hochflächen wandern, die unerwartet von kargen Bergkuppen abgelöst werden. Immer wieder durchziehen tiefe, geheimnisvolle Schluchten die Gebirgslandschaft. Kleine Flüsse verwandeln sich an steil abfallenden Felswänden plötzlich zu Wasserfällen oder sammeln sich in Tälern zu Seen, in denen sich der blaue Himmel spiegelt – die Landschaft in den Abruzzen ist abwechslungsreich und teilweise fast unverändert!

Mehr Details »

Newsletter

Wir geben Deine Daten selbstverständlich nicht an Dritte weiter.

Abmelden jederzeit möglich. Wie melde ich mich ab?

  • Vorteil 1
    Durch Deine Anmeldung erhältst Du 20 Glückspunkte!
  • Vorteil 2
    Wir informieren Dich über Gewinnspiele und interessante Artikel.
  • Vorteil 3
    Du erfährst alles über die Neuigkeiten in unserer Prämienwelt.