Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren.

Aufwärmprogramm Grog

Zu den schönsten Seiten des Winters gehören weiße Schneelandschaften, die immer eine gewisse Ruhe und Harmonie ausstrahlen. Lange Spaziergänge durch Wälder und Parks werden dadurch zu einem tollen Erlebnis.

Vor allem Naturliebhaber, Gassigeher und Wanderer bewegen sich trotz klirrender Kälte gern regelmäßig draußen. Doch so schön es an der frischen Luft auch ist, wenn man dann nach Haus kommt, freut man sich wieder auf die muckelige Wärme. Ein heißes Getränk, das den Körper auch von innen wärmt, ist da ideal!

Schwarztee-Grog

Eine Kombination, die hervorragend wärmt, ist diese: Einen Teelöffel Zitronen- oder Limettensaft, vier bis fünf Esslöffel braunen Rum und geriebene unbehandelte Zitronenschale in ein angewärmtes Glas geben. Das Ganze dann mit heißem Schwarztee auffüllen. Am besten schmeckt's mit Ostfriesentee, einer kräftigen Mischung, die aus bis zu zehn Schwarzteesorten, vor allem aus Assam, besteht. Nach eigenem Gusto mit Kandiszucker süßen und eine Zimtstange dazugeben.

>

Was denkst Du über das Thema?

Das Kommentieren eines Artikels wird mit 3 Glückspunkten belohnt

Kommentare


Das könnte Dich auch interessieren:

10.12.2014
von Johannes Holzapfel

Little Corn Island

Schon die Anreise zur wunderschönen Insel Little Corn Island in Nicaragua gleicht einem Abenteuer. Von der Hauptstadt Nicaraguas, Managua, geht es per Flugzeug auf die große Mutterinsel Corn Island. Dort angekommen erwarten einen freundliche Taxifahrer, die den Reisenden gerne und günstig zum örtlichen Hafen transportieren. Von dort geht es per Schnellboot in einer aufregenden, rasanten Fahrt in etwa 30 Minuten schnurstracks zum Ziel. Schon der erste Anblick lässt Wunderschönes vermuten. Unendliche Strände und lustige kleine Hütten unter ausladenden Palmen erwarten den abenteuerlustigen Reisenden. Und es wird noch besser!

Mehr Details »

21.07.2014
von Johannes Holzapfel

Trinkst Du genug?

Flüssigkeitsmangel kann gefährliche Auswirkungen haben. Gerade ältere Menschen nehmen es hinsichtlich Flüssigkeitszufuhr nicht immer so genau und trinken häufig zu wenig. Mit zunehmendem Alter lässt das Durstempfinden nach, doch nicht selten wird ausreichendes Trinken schlicht vergessen. Nicht nur bei sommerlichen Temperaturen besteht dann die Gefahr der Austrocknung, der sogenannten Dehydration.

Mehr Details »

Newsletter

Wir geben Deine Daten selbstverständlich nicht an Dritte weiter.

Abmelden jederzeit möglich. Wie melde ich mich ab?

  • Vorteil 1
    Durch Deine Anmeldung erhältst Du 20 Glückspunkte!
  • Vorteil 2
    Wir informieren Dich über Gewinnspiele und interessante Artikel.
  • Vorteil 3
    Du erfährst alles über die Neuigkeiten in unserer Prämienwelt.