Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren.

Lachs mit Sahnegratinierten Kartoffeln

Hier ein Rezept, das sowohl gut bei mir als auch den Gästen in unserem Haus ankommt!

Dazu braucht ihr einfach:

  • Kartoffeln
  • 300 ml flüssige Sahne
  • 100 gr Käse
  • 1 Lachs Filet
  • Packung Spinat
  • 1 Brokkoli
  • 5 Karrotten
  • Ein wenig Salz und Pfeffer
  • 1 Packung Bernaise Soße

1. Zuerst die Kartoffeln in kleine Scheiben schneiden.

2. Eine erste Käseschicht in eine Ofenfeste Glas belegen, Kartoffelscheiben über den Käse legen und dann mit flüssiger Sahne leicht übergießen und dann eine neue Ebene mit Käse belegen, dann nochmal Kartoffelscheiben und wieder Sahne. Diesesmal noch nicht mit Käse belegen dass kommt später.

3. Nun die Gratinierten Kartoffeln in den Ofen Scheiben, 20 min bei ob er und unterhitze backen lassen.

4. Den Lachs mit Salz und Pfeffer bestreuen, ihn dann bei 200 Grad ob er und unterhitze backen lassen.

5. Währenddessen alles backen tut, Brokkoli und Karotten in kleine Stücke schneiden, und für ca. 10 min im Wasser Kochen. Spinat in einen Topflegen und aufkochen (ich benutze den meist aus der Tiefkühlpackung)

6. Bernaise Soße zubereiten (Ich benutze immer eine fertige Packung)

7. Bei den Kartoffeln den Rest mit Käse überstreuen und wieder kurz für 5-7 min bei 200 Grad backen lassen.

Ich hoffe sehr euch hat das Rezept gefallen! Es ist sehr lecker und bereitet sowohl groß als auch klein einen wunderschönen gaumenschmaus!

 

>

Was denkst Du über das Thema?

Das Kommentieren eines Artikels wird mit 3 Glückspunkten belohnt

Kommentare

    Sei der erste, der hier kommentiert.

Das könnte Dich auch interessieren:

13.08.2015
von Johannes Holzapfel

Italienische Nachhaltigkeit

Die gebürtigen Italiener Stefania Lettini und Jacopo Stigliano lieben das Besondere und sind sich der überdurchschnittlichen Qualität der lokalen und traditionell hergestellten Produkte aus ihrer Heimat bewusst. Sie haben es sich zum Ziel gesetzt, die kulinarischen und handwerklichen Traditionen zu schützen und zu wahren sowie verstärkt die Aufmerksamkeit darauf zu lenken.

Mehr Details »

20.10.2014
von Johannes Holzapfel

Haustiere als Seelentröster

Wer keins hat, mag denken, dass Haustiere eigentlich nur Arbeit machen und Zeit sowie Geld kosten. Natürlich stimmt das – aber jeder Tierbesitzer wird bestätigen, dass die vierbeinigen Gefährten darüber hinaus den Alltag bereichern, das Leben entschleunigen und helfen, gelassener zu sein.

Mehr Details »

Newsletter

Wir geben Deine Daten selbstverständlich nicht an Dritte weiter.

Abmelden jederzeit möglich. Wie melde ich mich ab?

  • Vorteil 1
    Durch Deine Anmeldung erhältst Du 20 Glückspunkte!
  • Vorteil 2
    Wir informieren Dich über Gewinnspiele und interessante Artikel.
  • Vorteil 3
    Du erfährst alles über die Neuigkeiten in unserer Prämienwelt.