Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren.

Leckere Rotkohlrouladen Empfehlung eines Koches

Hallo Leute, als Koch experimentiere ich gerne und würde euch heute gerne Rotkohlrouladen näher bringen. Ein richtiger Klassiker, der allen schmeckt.

Die Zubereitung

Man nehme ein Rotkohl, wo man vorsichtig die Blätter ablöst. Diese werden dann kurz im kochenden Wasser, mit etwas Salz, blanchiert. Dann nehmt ihr ca. 500g Hackfleisch. Würzt es mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver, Zwiebelwürfel, ein Ei, ein Hauch Zimt und kleingeschnittene Orangenfilet mit Abrieb von der Schale.

Bindet es mit bisschen Semmelbrössel und formt dann die Masse in vier gleiche Teile. Die dann in den blanchierten Blättern eingewickelt werden. Die Rouladen legt ihr dann in eine hohe Pfanne. Gebt dann Rotwein und/oder Traubensaft bzw. etwas anderen roten Saft dazu. Würzt mit Salz, Pfefferkörner, Lorbeer, Piment, Anis, Orangenschalen und Zimt.

Ab in den Ofen:

 

Das ganze stellt ihr dann bei 180 °C Umluft, in den vorgeheizten Ofen. Für ca. 30 min. Wenn alles weich und fertig ist, braucht ihr die Soße bloß noch abbinden, passieren und abschmecken. Fertig! Reicht dazu paar Klöße oder Knödel aller Art und guten Appetit!

>

Was denkst Du über das Thema?

Das Kommentieren eines Artikels wird mit 3 Glückspunkten belohnt

Kommentare

    Sei der erste, der hier kommentiert.

Das könnte Dich auch interessieren:

25.11.2014
von Johannes Holzapfel

Anleitung für Patchworkdecken

Und wieder einmal ist es soweit: Weihnachten steht vor der Tür. Damit beginnt auch die alljährliche Zeit, sich über Geschenke für unsere Lieben Gedanken zu machen. Wie wäre es beispielsweise mal mit einer individuellen Geschenkidee zum Selbermachen? Patchworkdecken sind nicht nur ein dekorativer Blickfang, sondern halten an kalten Wintertagen auch kuschelig warm. Hier findest Du eine Anleitung für ein gestricktes Exemplar.

Mehr Details »

13.08.2018
von Bernhard Bürkle

Der letzte Köhler

Hier draußen im Wald, irgendwo bei Münzdorf nahe Hayingen im Herzen des Biosphärengebietes Schwäbische Alb, wird alljährlich ordentlich Kohle gemacht – nicht im übertragenen, sondern im rein wörtlichen Sinne.

Mehr Details »

Newsletter

Wir geben Deine Daten selbstverständlich nicht an Dritte weiter.

Abmelden jederzeit möglich. Wie melde ich mich ab?

  • Vorteil 1
    Durch Deine Anmeldung erhältst Du 20 Glückspunkte!
  • Vorteil 2
    Wir informieren Dich über Gewinnspiele und interessante Artikel.
  • Vorteil 3
    Du erfährst alles über die Neuigkeiten in unserer Prämienwelt.