Leckere Spargelrezepte

Die Spargelsaison geht wieder los ...

Spargel mit Lachskotelett

Zutaten (für 4 Personen): 1 kg grüner Spargel, 1 TL Butter, 1 TL Zucker, 1/2 TL Salz, 250 g Reis, einige Safranfäden oder ein Tütchen Safranpulver, 4 Lachskoteletts (à 200 g), 4 EL Sonnenblumenöl, einige Zweige Dill, 50 g Weizenmehl, 250 ml kalte Gemüsebrühe, 3 Eigelb, 50 g Butter, 1 Prise Salz, Pfeffer, Muskat, 1-2 EL Zitronensaft, 1 Schuss Grauer Burgunder, 2-3 EL Sahne

Zubereitung: Den grünen Spargel von der Mitte bis zum Fußende dünn schälen und die Endstücke großzügig abschneiden. In einem hohen Spargeltopf Wasser mit Butter, Zucker und etwas Salz erhitzen und die Spargelstangen hineinstellen. Darauf achten, dass die Köpfe gerade aus dem Wasser ragen. Den Spargel je nach Dicke der Stangen 8-10 Minuten kochen. Den Reis nach Packungsanweisung zubereiten, am Ende den Safran untermischen. Die Lachskoteletts kalt abbrausen, trocken tupfen und in 4 EL heißem Öl von beiden Seiten 3-4 Minuten braten. Für die Dill-Hollandaise den Dill fein hacken. Das Mehl mit der kalten Gemüsebrühe in einem kleinen Topf glatt rühren. Die Eigelbe unterziehen und die Sauce im Wasserbad (oder auf kleiner Flamme) bis zum Eindicken mit dem Rührbesen schlagen. Die Butter in einem Topf zerlassen, unter die Sauce rühren und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Den Dill unterheben und die Sauce mit Zitronensaft, Wein und Sahne abschmecken. Die Lachskoteletts mit Safranreis, grünem Spargel und der Sauce auf Tellern anrichten.

Pro Person: 970 kcal (4060 kJ), 53,0 g Eiweiß, 58,1 g Fett, 58,6 g Kohlenhydrate

 

Spargel-Quiche

Zutaten (für 12 Stücke): 220 g Mehl, 110 g Butter, 10 g Puderzucker, 20 g fein gemahlene Haselnüsse, 4 Eigelb, Salz, 1/2 Bund glatte Petersilie, 250 g gekochter Schinken, 500 g grüner Spargel, 150 g Sahne, 150 g Ziegenfrischkäse, 150 g Crème fraîche, Abrieb von einer unbehandelten Orange, Pfeffer, 150 g geriebener Gruyère

Zubereitung: Mehl, Butter, Puderzucker, Haselnüsse, 1 Eigelb und eine Prise Salz zu einem Mürbeteig verkneten. 2 Std. ruhen lassen, ausrollen und eine längliche ofenfeste Form damit auslegen. Den Backofen auf 160 Grad vorheizen. Die Petersilie fein hacken. Den Kochschinken in feine Streifen schneiden. Den Spargel kurz in kochendem Salzwasser vorkochen und dann in kaltem Wasser abschrecken. Die restlichen Eigelbe mit der Sahne, dem Ziegenfrischkäse, der Crème fraîche und der Orangenschale glatt verrühren. Mit Salz und Pfeffer kräftig abschmecken, Petersilie und Kochschinken einrühren, die Masse in der Quicheform verteilen. Die Spargelstangen nebeneinander in die Quichemasse legen. Den Gruyère darüber streuen und das Ganze auf der mittleren Schiene des Backofens etwa 45 Min. backen. Dazu schmeckt ein Glas trockener Dornfelder Rotwein.

Pro Stück: 357 kcal (1494 kJ), 14,2 g Eiweiß, 26,3 g Fett, 15,8 g Kohlenhydrate

 

Kalbssteak mit Spargel

Zutaten (für 4 Personen): 12 Stangen Spargel, 1 TL Butter, 1 TL Zucker, 1/2 TL Salz, 1 kg kleine Kartoffeln, 4 Kalbssteaks à 125 g, 150 g Butter, Pfeffer, Salz, 30 g Mehl, 300 ml Gemüsebrühe, 3 Eigelb, Muskat, 30 g Reibekäse, 1 EL Zitronensaft, 2 EL Sahne, Salz, Rosmarin

Zubereitung: Den Spargel vom Kopf bis zum Fußende dünn schälen und die Endstücke großzügig abschneiden. In einem hohen Spargeltopf Wasser mit Butter, Zucker und etwas Salz erhitzen und die Spargelstangen hineinstellen. Darauf achten, dass die Köpfe gerade aus dem Wasser ragen. Den Spargel je nach Dicke der Stangen 15-20 Minuten kochen. Die Kartoffeln schälen und in Salzwasser gar kochen. Das Kalbfleisch kalt abbrausen, trocken tupfen und in 40 g Butter von beiden Seiten 3-4 Minuten braten, pfeffern und salzen, herausnehmen und warm stellen. Inzwischen das Mehl mit der kalten Gemüsebrühe in einem kleinen Topf glatt rühren. Die Eigelbe unterziehen und die Sauce im Wasserbad (oder auf kleiner Flamme) bis zum Eindicken mit dem Rührbesen schlagen. Dann 60 g Butter zugeben, unterrühren und die Sauce mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Den geriebenen Käse unterheben und die Sauce mit Zitronensaft und Sahne abschmecken. Die Kalbssteaks in eine Gratinform legen, mit Spargel belegen, die Käsesauce darüber geben. Bei 220 Grad und starker Oberhitze kurz überbacken. Inzwischen die gekochten und abgetropften Kartoffeln in 50 g Butter rundherum scharf anbraten und mit Rosmarin würzen. Kalbssteaks mit den Kartoffeln servieren.

Pro Person: 723 kcal (3026 kJ), 39,6 g Eiweiß, 41,4 g Fett, 44,9 g Kohlenhydrate

Rezepte/Fotos: Wirths PR

>

Was denkst Du über das Thema?

Das Kommentieren eines Artikels wird mit 3 Glückspunkten belohnt

Kommentare


Das könnte Dich auch interessieren:

05.11.2017
von „Claudia“

Klarere Sicht im App-Dschungel

Urlaubsgrüße an die eigenen Kinder oder süße Strandfotos mit den Enkeln drauf - ganz unkompliziert kann man solche Dinge über sogenannte Messengerapps versenden. Manchmal bekommt man dabei allerdings ein komisches Gefühl im Bauch. Was passiert mit meinen Daten?

Mehr Details »

Newsletter

Wir geben Deine Daten selbstverständlich nicht an Dritte weiter.

Abmelden jederzeit möglich. Wie melde ich mich ab?

  • Vorteil 1
    Durch Deine Anmeldung erhältst Du 20 Glückspunkte!
  • Vorteil 2
    Wir informieren Dich über Gewinnspiele und interessante Artikel.
  • Vorteil 3
    Du erfährst alles über die Neuigkeiten in unserer Prämienwelt.