Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren.

Sorbet ohne Eismaschine Perfekte Abkühlung im heißen Sommer

Die Temperaturen steigen und das Wetter bleibt konstant warm - über 30 Grad sind keine Seltenheit mehr. Zeit, um sich über erfrischende und kühlende Ablenkungen zu informieren: Wir erklären Dir heute, wie Du ein leckeres Eissorbet ganz ohne Eismaschine herstellen kannst.

Erdbeersorbet selber machen
Zuerst füllst Du 150 Milliliter heißes Wasser ab und gibst dazu 150 Gramm Zucker. Um eine große Portion Sorbet zu machen, empfehlen wir beispielsweise 700 Gramm frische Erdbeeren. Wenn Du die Blätter entfernt hast, pürierst Du die Erdbeeren. Je nachdem, wie süß die Erdbeeren sind, empfehlen wir eine kleine Menge Puderzucker (falls die Erdbeeren etwas sauer sind) oder Zitronensaft (falls Sie zu süß sind).
 
Andere Früchte
Natürlich kannst Du auch andere Früchte verwenden. Wie wäre es mit einem Kiwi-, Mango- oder Himbeer-Sorbet? All das ist möglich und genauso einfach herzustellen wie das Erdbeersorbet. Ein Mix aus verschiedenen Früchten wäre sicherlich auch interessant.

Ebenfalls könkannst Du die Mengen variieren. Je nachdem, für wie viele Personen das Sorbet gedacht ist, brauchst Du mehr oder weniger Früchte. Vor allem bei Partys im Garten oder auf Geburtstagsfeiern ist selbstgemachtes Sorbet ein echter Hingucker und extrem lecker. Wenn Du skeptisch wegen des Zuckers bist, kannst Du die Zuckermengen natürlich reduzieren oder andere Süßungsmittel (Stevia, Honig) verwenden.

Unterschied zum Eis
 Du fragst Dich vielleicht, was der Unterschied zum herkömmlichen Eis ist. Von einem Sorbet spricht man, wenn der Fruchtanteil bei mindestens 25 Prozent liegt. Außerdem werden Milch oder Milchbestandteile nicht verwendet. Eine Ausnahme gibt es bei Zitrusfrüchten: Dort reichen 15 Prozent Fruchtgehalt.

Wie dem auch sei: Ob Eis oder Sorbet, die Abkühlung bei heißen Temperaturen ist garantiert!

>

Was denkst Du über das Thema?

Das Kommentieren eines Artikels wird mit 3 Glückspunkten belohnt

Kommentare


Das könnte Dich auch interessieren:

17.11.2014
von Johannes Holzapfel

Ayurveda – das Wissen vom Leben

Ayurveda bedeutet wörtlich übersetzt „Lebensweisheit“ oder „Lebenswissenschaft“ und ist eine der ältesten Heilkünste der Welt. In Europa ist Ayurveda in erster Linie für Wellness bekannt. Doch die ayurvedische Medizin bietet eine Reihe ganzheitlicher Behandlungsangebote an. Das Geheimnis liegt in der sanften Behandlung von Körper, Geist und Seele, um Disharmonien auszugleichen.

Mehr Details »

21.04.2015
von Johannes Holzapfel

Besondere Orte in Deutschland

Wir verfassen gerne Artikel, in denen wir vom schönen Ausland und interessanten Kulturen erzählen. Vernachlässigen wollen wir dabei aber nicht, dass auch Deutschland sehr viele schöne Flecken zu bieten hat. In unserer neuen Reihe Besondere Orte in Deutschland geben wir Dir heute drei Beispiele.

Mehr Details »

Newsletter

Wir geben Deine Daten selbstverständlich nicht an Dritte weiter.

Abmelden jederzeit möglich. Wie melde ich mich ab?

  • Vorteil 1
    Durch Deine Anmeldung erhältst Du 20 Glückspunkte!
  • Vorteil 2
    Wir informieren Dich über Gewinnspiele und interessante Artikel.
  • Vorteil 3
    Du erfährst alles über die Neuigkeiten in unserer Prämienwelt.