Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren.

Musiktipp: Editors Düstere Klänge und tiefe Stimme beeindrucken

Seit 2003 gibt es The Editors. Neben dem Sänger Tom Smith sind ebenfalls Gitarre, Bass, Schlagzeug und Synthesizer dabei und sorgen so für eine Mischung aus Rock- und sogenannten New-Wave-Klängen. Die Lieder klingen zwar etwas düster, beeindrucken aber vor allem durch die tolle Stimme des Sängers.

Editors
Wenn man The Editors mit einer anderen großen Band vergleichen möchte, so könnte man das am ehesten mit Depeche Mode. Tom Smith (Editors) und Dave Gahan (Depeche Mode) begeistern beide mit einer phänomenalen tiefen Stimme, bei der es einem manchmal eiskalt über den Rücken läuft.

Seit 2005 haben Sie mittlerweile fünf Alben veröffentlicht. Vor allem in Großbritannien ist die Band seit Gründung sehr bekannt und kann große Erfolge feiern. Auch in Deutschland ist das neueste Album ("In Dream", 2. Oktober 2015) auf Platz 11 eingestiegen. Das Album davor ("The Weight of Your Love", 28. Juni 2013) sogar auf Platz 4.

In Dream
Wer einige Auszüge aus dem neuen Album "In Dream" hören möchte, kann hier klicken. Die Band hat nämlich auf ihrem YouTube-Kanal ein "Album Sampler" hochgeladen. Das bedeutet, dass man von jedem Lied ein paar Sekunden vor dem Kauf hören kann.

Wer sich davon überzeugen möchte, dass The Editors auch live auf der Bühne eine gute Performance zeigen, kann hier klicken. Am 2. Oktober 2015 spielten sie in Den Haag anderthalb Stunden und beeindruckten Fernsehzuschauer und Publikum.

>

Was denkst Du über das Thema?

Das Kommentieren eines Artikels wird mit 3 Glückspunkten belohnt

Kommentare

    Sei der erste, der hier kommentiert.

Das könnte Dich auch interessieren:

06.07.2015
von Heike Schrada

Das Smartphone und seine Apps

Laut einer Umfrage besaßen im Mai 2014 bereits 41,1 Millionen Menschen in Deutschland ein Smartphone. Für das Jahr 2015 wird prognostiziert, dass die Zahl auf 44,5 Millionen steigen wird. Doch was wäre ein Smartphone ohne Apps? Wir von der Schöne Jahre Redaktion zeigen Dir im ersten Teil unseres Artikels über Smartphones, wie man Apps installiert. Im zweiten Teil werden wir Dir die beliebtesten Apps der Deutschen vorstellen.

Mehr Details »

Newsletter

Wir geben Deine Daten selbstverständlich nicht an Dritte weiter.

Abmelden jederzeit möglich. Wie melde ich mich ab?

  • Vorteil 1
    Durch Deine Anmeldung erhältst Du 20 Glückspunkte!
  • Vorteil 2
    Wir informieren Dich über Gewinnspiele und interessante Artikel.
  • Vorteil 3
    Du erfährst alles über die Neuigkeiten in unserer Prämienwelt.