Zubereitungszeit: 50 Minuten
Schwierigkeitsgrad: mittel


Zutaten für 4 Portionen

• 250 g Rote Bete, vorgekocht, vakuumiert
• 1 Stange Sellerie
• 1 rote Zwiebel
• 3 Knoblauchzehen
• 3 Stiele Thymian
• 2 EL Olivenöl
• 1 EL flüssiger Honig
• 1 EL Tomatenmark
• 1 Lorbeerblatt
• 150 g schwarze Linsen (Belugalinsen)
• 400 ml Gemüsebrühe
• etwas Salz und Pfeffer
• 400 g Spaghetti, z. B. Genuss Pur von 3 Glocken
• 30 g Mandeln mit Haut
• 1 Beet Micro-Blutampfer oder 1 Kästchen Kresse
• 150 g Ziegenfrischkäse

Zubereitung:

1. Bete putzen, schälen und fein würfeln, dabei evtl. Handschuhe tragen. Sellerie putzen, waschen und in feine Scheiben schneiden. Zwiebel schälen und fein würfeln. Knoblauch schälen und in feine Scheiben schneiden. Thymian waschen und Blättchen abzupfen.

2. Öl in einem Topf erhitzen. Bete, Sellerie, Zwiebel und Knoblauch darin ca. 3 Minuten dünsten. Honig und Tomatenmark zugeben, weitere ca. 3 Minuten karamellisieren. Thymian, Lorbeer und Linsen zugeben, kurz braten. Mit Brühe ablöschen, aufkochen und zugedeckt ca. 30 Minuten köcheln. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Lorbeerblatt entfernen.

3. Inzwischen Nudeln in kochendem Salzwasser nach Packungsanleitung garen. Mandeln grob hacken. Blutampfer abschneiden. Nudeln abgießen und mit Veggie-Bolognese mischen. Auf Tellern anrichten. Mit Mandeln und Blutampfer bestreuen.
Ziegenfrischkäse darüber bröckeln.

Nährwerte pro Portion, ca.
13 g Eiweiß, 15 g Fett, 58 g Kohlenhydrate, 419 kcal